Home  Stimmaktion  Shop  Kontakt  AGB's  Sitemap 

 Richtige Klavierpflege Richtige Klavierpflege


Gleich vorweg! Die meisten Klaviere werden nicht vom Spielen sondern von mangelnder bzw. falscher Pflege kaputt! Eine gute Standortauswahl - ausreichende konstante Luftfeuchtigkeit - regelmässiges Service. Und Ihr Klavier wird Ihnen jahrzehntelang Freude bereiten! 

 Richtige Standortwahl:
Vermeiden Sie Standorte mit direkter Sonneneinstrahlung, vor Heizkörpern, mit direkter Zugluft (bei Fenstern, Balkontüren, u.s.w.). Bevorzugen Sie Innenwände!

Raumklima (Luftfeuchtigkeit!) :
Die Luftfeuchtigkeit sollte ziemlich konstant 50% rel. LF betragen! Bei einer vorhandenen Zentralheizung wird dieser Wert meistens nicht erreicht! Wir empfehlen in diesem Fall den Einbau von zwei Hydroceelstäben - besser noch den Einbau eines Piano-Life-Savers (Dampp-Chaser). Bei einer Fussbodenheizung ist zweiteres ein wahres Muss - nur so können Sie die totale Austrocknung Ihres Klavieres verhindern! Auch eine konstante Temperatur sollte gewährleistet sein (Also weg von Fenstern und Türen die bei kalter Jahreszeit geöffnet werden). In selteneren Fällen ist die Luftfeuchte zu hoch - auch da hilft nur der Einbau eines Piano-Life-Savers!

Regelmässiges Service Ihres Instruments:
Ihr Klavier sollte zumindest 1- 2x pro Jahr gestimmt werden! Bei dieser Gelegenheit wird Ihr Instrument überprüft und Sie auf mögliche Fehler aufmerksam gemacht. Grobe Mängel sollten nach Möglichkeit bald behoben werden. (Defekte bzw. fehlende Saiten, steckende Tasten, u.s.w.). Auch die Mechanik sollte von Zeit zu Zeit nachgestellt werden um eine einwandfreie Funktion zu gewährleisten. Hammerköpfe schlagen sich an den Saiten ein - der Klang wird hart und nasal. Eine Intonation bzw. Erneuerung kann da wahre Wunder wirken. Alle 2-3 Jahre sollte Ihr Klavier zusätzlich einer Innenreinigung unterzogen werden.        
Auf diese Weise werden Sie viele Jahre mit Ihrem Instrument Freude haben!  
Pflege der Klavieroberfläche:
Es gibt verschiedenste Ausführungen von Klavieroberflächen! Von echter Politur auf Schellackbasis bis zur heute üblichen Polyesteroberfläche. Für alle diese verschiedenen Materialien gibt es auch ein entsprechendes Mittel. Die Klaviertastenbelege können aus Elfenbein oder Kunststoff gefertigt sein. Auch hier gibt es entsprechende Pflegemittel. Eine grosse Auswahl für diverse Anwendungen finden Sie in unserem Shop.